Mein Werdegang

Als Tochter einer Österreicherin und eines Persers in Tirol aufgewachsen, fühle ich mich in vielen „Welten“ zu Hause und konnte schon früh ein Feingefühl für unterschiedliche Kulturen entwickeln.
Im Zuge meines Wirtschaftsstudiums und im Anschluss daran hatte ich die Möglichkeit, in verschiedenen Ländern Auslandserfahrung zu sammeln und fremde Kulturen kennenzulernen. Zurück in Österreich war ich in einem internationalen Konzern im Bereich Projektmanagement sowie in der Beratung tätig. Mit dieser Arbeitserfahrung im Gepäck wagte ich einige Jahre später als Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt Marketingberatung den Schritt in die Selbstständigkeit. Zwar konnte ich bei dieser Tätigkeit meine Kreativität und mein Fachwissen einsetzen, doch fehlte mir zunehmend der tiefere Sinn und
mir wurde bewusst, dass ich nicht mein volles Potenzial ausschöpfte. Es war also Zeit für eine Veränderung.

Ich schenkte mir selbst eine Auszeit, um meinen Weg zu einem sinnerfüllten Leben zu gestalten. Durch meine vertiefte Yoga- und Achtsamkeitspraxis eröffnete ich mir neue Blickwinkel und das Erlernen des Surfsports ermöglichte mir vermeintliche Grenzen zu durchbrechen. Aus dieser Erfahrung heraus entstanden die OndaRoot Yoga- & Surf-Retreats, die ich seit über 10 Jahren mit meinem Partner organisiere. Wie sich herausstellte, waren viele unserer Retreat-TeilnehmerInnen unzufrieden mit Ihrer beruflichen Situation. Um Hilfe zur Selbsthilfe geben zu können, bildete ich mich im Bereich psychosoziale Beratung fort und Coaching wurde zu meinem Beratungsschwerpunkt. Es folgten die Ausbildung zur Supervisorin und Organisationsentwicklerin sowie weitere bereichernde Fortbildungen.  

Ausbildung, Arbeitserfahrung und fachliche Kompetenzen beiseite gelassen - meine Klienten schätzen an mir vor allem mein Einfühlungsvermögen, meine Klarheit und die Fähigkeit, neue Möglichkeiten zu eröffnen und interdisziplinär zu denken.


Meine Begeisterung für sinnstiftende Beratungskonzepte ist gross und ich freue mich, meine fachliche sowie persönliche Kompetenz an meine Klienten weitergeben zu können.


„Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“ Antoine de Saint-Exupéry